Bildungszentrum Casa Valentina

Romania, Bukarest
 

 Romania    Bukarest

Bildungs- und Hilfszentrum für Familien

„Casa Valentina“ ist ein gutes Bespiel für die Arbeitsweise von Fidesco. Projekte sollen möglichst bald in die Verantwortung der lokalen Partner gegeben werden. Mittlerweile kümmertt sich ein Förderverein um die Belanga des Zentrums.

Das Projekt „Casa Valentina“, in Bukarest, Rumänien, unterstützt arme Familien, hauptsächlich Roma.

Die Familien leben in sehr ärmlichen Verhältnissen, meistens bewohnen sie kleine Einzimmerwohnungen. Manchmal teilen sich sechs Personen die kleinen Räume. Die Eltern sind in der Regel arbeitslos und haben keine Aussicht auf Arbeit. Sie stehen am Rand der Gesellschaft und werden sozial diskriminiert. Es gibt viele entwurzelte Familien. Oft schicken die Eltern ihre Kinder betteln.

Das Projekt unterstützt momentan etwa 80 Familien, die wirklich den Wunsch haben aus diesem Teufelskreis auszubrechen.

Die Kinder kommen in einen Kindergarten oder in die Schule. 60 Kindergartenkinder und 40 Schulkinder werden so begleitet. Die Schulkinder erhalten im „Casa Valentina“ Nachhilfeunterricht.

Die Mütter lernen nähen und können im Nähatelier des Zentrums arbeiten. Die hergestellten Näharbeiten werden vom Zentrum vermarktet.

Das Projekt wurde 2013 und 2014  großzügig durch die Werner Siemens-Stiftung, Zug CH unterstützt.

Spenden Sie für FIDESCO E.V.