Raphaël und Hélène BORDES (FR)


Brazil,
Salvador da Bahia

Fidesco Volontäre auf Mission am 13.09.2021Projektleiterin und Fundraiser

„Wir wissen, dass die Mission ein echter Schatz ist, der uns tiefgreifend verändern wird.“

Mission – Teil zwei

Für Hélène und Raphaël ist das keine Premiere: Vor knapp zehn Jahren sind sie von einer Mission in der Demokratischen Republik Kongo zurückgekehrt. Seitdem ist ihre Familie gewachsen, aber in ihrem Herzen hatten sie den Wunsch, mit ihren vier Kindern die Freude an der Mission und die Einfachheit der Begegnung zu teilen. Sie folgen dem Aufruf von Papst Franziskus, „dem Schrei der Armen zuzuhören“. Fidesco schickt sie für zwei Jahre nach Salvador de Bahia in Brasilien!

 

Image module

 

Im Herzen der Favelas

Die in der örtlichen Pfarrgemeinde entwickelten Projekte sind in diesen Favelas unverzichtbar Dort sind junge Menschen mit Armut und Kriminalität konfrontiert und oft sich selbst überlassen sind. Die Kirchengemeinde leistet insbesondere pädagogische Unterstützung, die Aufnahme schwangerer Mädchen und die Berufsausbildung junger Menschen. Hélène wird den Verein „procapaz“ leiten, der Frauen aus der Nachbarschaft eine Berufsausbildung anbietet, damit sie dann kleine Geschäfte in den Bereichen Nähen, Kochen, IT usw. eröffnen können. Raphaël wird unterdessen für die Entwicklung lokaler Partnerschaften und die Mittelbeschaffung zur Finanzierung aller Projekte der Gemeinde verantwortlich sein.

 

Image module

 

Missionsort: Savador da Bahia, Brasilien
Die Mission vor Ort:
Hélène: Projektleiterin
Raphaël: Fundraising und Sozialarbeit

 

Sie wollen selbst Volontär werden? Wie das geht finden Sie hier …

Sie wollen unsere Volontäre unterstützen? Dann klicken Sie bitte hier …

Spenden Sie für FIDESCO E.V.