Die Freude der Liebe in der Mission

 

Während meiner zweijährigen Missionszeit habe ich gelernt, mich tief, radikal und doch sanft verwandeln zu lassen und so eine wahre und einfache Freude zu entdecken: die, zu lieben und sich lieben zu lassen. Das ist es, woran ich mich aus meinem Leben in Redenção erinnere: die Freude am Lieben und die Freude an der Begegnung.

Gegenwärtig setze ich die Mission fort, indem ich bei jeder der Begegnungen versuche, das zu geben, was ich von Tag zu Tag erhalten habe.