Mit meinen Schwächen leben

 

Während meiner Mission in Little Eden, Südafrika, habe ich gelernt, mit meinen Schwächen zu leben, sie zu akzeptieren. Dies ermöglichte es mir, tiefer in die Beziehung mit dem anderen einzutauchen, ihm zuzuhören, ihm zu sagen, dass seine Schönheit ihn einzigartig macht! Schweigen ist eine wertvolle Sprache, und Sanftheit ist eine Stimme des Zugangs zur Tiefe. Little Eden ist ein Heim für Erwachsene und Kinder mit Behinderungen. Bei diesen Menschen spürte ich, wie sich mein Mut und meine Geduld entfalteten und wie sich meine Möglichkeiten vor dem Schmerzgefühl entfalten konnten. Die Mission weitete einen Raum in mir aus, der mit Menschlichkeit zu tun hat.